DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Palettenetikettierer

  • Modell: Legi-Air 4050 P

Ideal für die Palettenetikettierung in Bewegung oder Stillstand, 2-seitige Etikettierung möglich, mit 400 mm Schwenkarmradius


Ausführliche Beschreibung von Palettenetikettierer

Etikettierung von Paletten ohne Stopp oder im Stillstand: Der LEGI-AIR 4050 P in Modulbauweise ist speziell auf diese Aufgaben ausgerichtet. Weitere Vorteile bietet das System im Hinblick auf Geschwindigkeit, Sicherheit, Einsatzmöglichkeiten, Größe und Servicefreundlichkeit.

Beidseitig etikettierend

Der LEGI-AIR 4050 P ermöglicht die Etikettierung von zwei aneinander grenzenden Seiten einer Palette, wobei je nach Anwendung bis zu 7 Paletten pro Minute im Durchlauf bearbeitet werden können. Unmittelbar vor dem Spendevorgang werden die Etiketten mit variablen Daten (zum Beispiel Text, Barcode und Logo) sauber und gut lesbar bedruckt. Mit der Schwenkarmtechnologie mit Diagonalstrebe wird das Etikett anschließend aufgebracht. Dieses patentierte Verfahren ist sehr sicher: Bei Stromausfall z. B. rollt die Palette noch aus. Sollte sie dabei den noch ausgefahrenen Spendearm berühren, wird dieser automatisch über die Strebe aus dem Weg geschoben.

Flexibel

Mit dem 400 mm großen Schwenkarmradius lassen sich Produkte mit variierenden Abmessungen etikettieren. Dank des Tamp-Blow-Stempels kann der LEGI-AIR 4050 P darüber hinaus auch Kartons, Kisten oder andere Umverpackungen flexibel und sicher etikettieren, problemlos auch konvex oder konkav geformte Produktoberflächen.
Durch den symmetrischen Aufbau ist eine Etikettierung in jeder denkbaren Einbaulage möglich, die kompakten Maße von 1.000 x 800 x 1200 mm (L x B x H) erlauben die einfache Integration in bestehende Produktionsumfelder.

Servicefreundlich

Der LEGI-AIR 4050 P verfügt über einen integrierten Wartungsintervallzähler, der den Bediener rechtzeitig auf den nächsten Servicetermin hinweist. Praktisch ist auch der durch die modulare Bauweise einfache und schnelle Austausch einzelner Bauteile, z. B. des Druckmoduls, das mit nur 5 Schrauben und 2 Kabeln getauscht wird.

Anwendersoftware

Für die Etikettierung ohne zusätzliche Datenanbindung lässt sich das System optional auch mit der Anwendersoftware bluhm ware kombinieren. Diese sieht bereits im Basispaket Anbindungen an Warenwirtschaftssysteme, Fördertechniksignale oder zum Beispiel Selektionsscanner vor. bluhm ware ist flexibel und kann jederzeit an spezielle Anforderungen angepasst werden.

Drucktechnik Thermotransfer oder Thermodirekt
Druckauflösung 8 Punkte/mm (203 dpi)
12 Punkte/mm (300 dpi)
24 Punkte/mm (600 dpi)
Druckgeschwindigkeit bis zu 400 mm pro Sekunde
Spendestempelgrößen Tamp-Blow-Standard von 150 x 210 bis 160 x 250 mm, je nach Etikettenqualität sind die Etikettenlängen einzuschränken, längere oder kleinere Etiketten sind mit Sonderspendestempeln möglich
Daten-Schnittstellen Alle gängigen Schnittstellen
Weitere Produkte der Firma

.P-CTU-14814575