DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Endenbearbeitung

Endenbearbeitung
  • Marke: ARLA®

Modulares Bearbeitungssystem mit höchster Flexibilität, für Rohre und Wellen


Ausführliche Beschreibung von Endenbearbeitung

Im Rahmen der Endenbearbeitung von Rohren und Wellen lassen sich ARLA-Einheiten (Spindel-, Schlitteneinheiten) sowie die hierzu besonders geeigneten zentrischen ARLA-Spannvorrichtungen modular einsetzen. Die über Servomotoren angetriebenen Bearbeitungseinheiten sowie die Spannvorrichtungen sind unabhängig voneinander in der Länge auf einem gemeinsamen Maschinenbett beliebig justier- und verfahrbar. Werkstücke können von oben (z.B. über sogenannte Hubkurven) zugeführt werden. Aufgrund der zentrischen Spannung ist die Wiederholgenauigkeit stets gegeben. Die Längsposition des Werkstücks wird über spezielle Schwenkanschläge präzise festgelegt.

Typische Bearbeitungen sind:

  • Ausdrehen
  • Anfasen
  • Planen
  • Gewindeschneiden (innen, außen)
  • Entgraten
  • Konturbearbeitungen
  • Bohren
  • Fräsen
  • Sonstige Spezialbearbeitungen, die über weitere Zustellschlitten realisiert werden können

Eine komplette CNC-Endenbearbeitungsmaschine wird wahlweise für die einseitige bzw. zweiseitige Bearbeitung ausgelegt.

Spezielle Ausführungen der zentrischen ARLA-Spannvorrichtung werden auf Wunsch angeboten.

Weitere Produkte der Firma
  • Spindeleinheit | Spindeleinheit ARLA®

    Spindeleinheit (ARLA®)

    Präzisions-Bearbeitungseinheit für unterschiedliche Applikationen: Bohren, Fasen, Ausdrehen, Fräsen, Zentrieren, Entgraten,...

  • Schlitteneinheit | Schlitteneinheit ARLA®

    Schlitteneinheit (ARLA®)

    Präzise Schlitten- und Tischeinheiten für Werkzeugmaschinen, Antrieb direkt über Servomotoren

  • Mehrachssystem | Mehrachssystem ARLA®

    Mehrachssystem (ARLA®)

    Mehrachsige Lösungskonzepte für die Zukunft Ihrer Produktion

.P-CTU-981555056