Viele unserer Kunden stehen vor der großen Herausforderung, das bestehende Reifenlager auf einem beengten Grundstück schnell zu erweitern.

Die Lösung dafür hält die Firma Aczent Lagertechnik vor: „Wir bieten dem Kunden Reifencontainer für die unterschiedlichsten Bedürfnisse an. Lösungen, die nicht einmal der Zustimmung von Bauämtern bedürfen.", so Vertriebsleiter André Kesse.

Für den Kunden heißt das: Es werden keine handelsüblichen Seecontainer, sondern optisch ansprechende neue Reifencontainer geliefert. Standardmäßig werden diese in zwei Größen angeboten: Können im 20-Fuß-Container (6x2m) ca. 33 Radsätze eingelagert werden, finden im 40-Fuß-Container (12x2m) sogar ca. 69 Radsätze ihren Platz.

Ein besonderer Vorteil der Reifencontainer von Aczent Lagertechnik sind die patentierten Schnellverschlüsse: Es ermöglicht die werkzeugfreie Montage ohne bohren und schrauben. Die Reifencontainer werden im Gegensatz zu herkömmlichen Schiffscontainern oder Lagercontainern aus verzinktem Feinblech nach dem Best-Point-Verfahren gefertigt. Ein spezielles Verfahren, bei dem die schützende Zinkschicht nicht verletzt wird.

Die Bodenbelüftung erfolgt durch serienmäßige Staplerkufen, die auch einen direkten Kontakt des Holzbodens mit dem Untergrund verhindern, so dass keine Staunässe von unten entsteht und die Bodengruppe mittelfristig aufweicht.

Auch ist der 20-Fuß-Reifencontainer mit einem Gabelstapler transportfähig. Das hat den Vorteil, dass der Standort bei Bedarf jederzeit ohne Krankosten verändern werden kann. Ebenfalls enthalten die Reifencontainer im Gegensatz zu Wettbewerbsprodukten serienmäßig 4 Kranösen.

Bei dem Regalsystem für die Reifenregale setzt Aczent Lagertechnik ebenfalls auf Qualität: „Durch das voll steckbare System erhalten die Reifenregale eine hohe Stabilität und die Montage geht dank des Stecksystems einfach und schnell. Die abgerundeten Traversenprofile gewährleisten die schonende Lagerung der Räder. Durch das spezielle Traversenprofil liegen die Reifen im Gegensatz zu Wettbewerbsregalen nicht auf den Kanten, sondern durch die abgerundeten Traversen wie in einem Bett.", hebt Vertriebsleiter Kesse die Vorteile des verwendeten Regalsystems hervor. Weiter führt er aus: „Und was uns besonders wichtig ist: Alle Produkte sind „made in Germany", so dass die Produkte eine hochwertige Qualität aufweisen und wir auch in Corona-Zeiten bislang keine Lieferschwierigkeiten hatten."